Category Archives: IBM

Webcast 14.11.14 10:00 Uhr – We4IT Collaboration Cloud – Ihr Arbeitsplatz als SaaS

Die IT Landschaft entwickelt sich stetig weiter und auch der Arbeitsplatz bleibt hiervon nicht verschont. Doch wohin geht der Trend? Wie sieht der zukünftige Arbeitsplatz aus? Welche Vorteile bieten sie den Unternehmen? Und wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Diesen Themen möchten wir im Rahmen des Webcasts „We4IT Collaboration Cloud“ auf den Grund gehen. Ferner zeigen wir Ihnen, wie Sie mit unserem einfachen Baukasten System sich ihre eigene Arbeitsumgebung zusammenstellen können.

Sollten die genannten Themen für Ihr Unternehmen von Interesse sein, dann melden Sie sich bitte hier an und werfen Sie zusammen mit uns einen Blick auf den Arbeitsplatz von morgen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Termine:

14.11.2014 um 10 Uhr – Webcast “We4IT Collaboration Cloud – Ihr Arbeitsplatz als SaaS”

21.11.2014 um 14 Uhr – Webcast “We4IT Collaboration Cloud – Ihr Arbeitsplatz als SaaS”

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Auf den Spuren von IBM Mail Next (Webcast 11.11.14 11:00 Uhr)

Wie sieht die Zukunft meiner IBM Domino-Anwendungslandschaft aus? Diese und mehr Fragen wollen wir in dem Webcast “Auf den Spuren von IBM Mail Next” auf den Grund gehen.

IBM hat mit IBM Mail Next die erste Komponente für IBM Notes/Domino angekündigt, die es nur noch über den Browser geben wird. Spätestens jetzt sollte klar sein, dass es IBM mit der Browser- und Mobile-Strategie sehr ernst ist. Aber was bedeutet das langfristig für eine bestehende IBM Notes/Domino Anwendungslandschaft?

Modernisierung mit Hilfe der XPages-Technologie oder Nutzung des IBM Notes Browser-PlugIn sind zwei typische Schlagworte in diesem Zusammenhang. Aber welche Vor- und Nachteile bringen diese Wege mit sich?

Die We4IT hat sich bereits 2011 für einen anderen, innovativen Weg gewählt und seitdem mehrere Entwicklerjahre in die Umsetzung von Aveedo investiert. Hiermit können bestehende IBM Lotus Notes/Domino Anwendungen auf ein modernes Frontend aktualisiert werden, ohne dabei tiefere Entwicklerkenntnisse besitzen zu müssen oder den IBM Domino Designer zu verwenden. Ebenso können auch komplett neue Anwendungen mit Aveedo erstellt werden.

Workflow-Unterstützung, Drag&Drop, Anwendungs-Portal, Mehrsprachigkeit und weitere Funktionen schaffen vielfältige Möglichkeiten. DieAnwendungen können sowohl über den IBM Lotus Notes Client, Browser oder mobile Endgeräte genutzt werden, ohne doppelten Aufwand in der Entwicklung zu betreiben. So kann jedes Unternehmen der IBM Strategie schrittweise folgen und ebenfalls ohne komplett neue Techniken zu erlernen auf eine Browser- und Mobile-Strategie wechseln. Aveedo hat in mehreren Kundenprojekten bereits seine Leistungsfähigkeit unter Beweis gestellt. Jetzt ist es an der Zeit, dass auch Sie mehr über Aveedo 2.0 erfahren.

Melden Sie sich an für unseren Webcast “Auf den Spuren von IBM Mail Next”.

Termine:

11.11.2014 um 11 Uhr – Webcast “Auf den Spuren von IBM Mail Next”

18.11.2014 um 14 Uhr – Webcast “Auf den Spuren von IBM Mail Next”

Webcast 07.11.14 10:00 Uhr – Managed Services – Die Alternative zum Eigenbetrieb

Die Anforderungen an die IT-Abteilungen steigen kontinuierlich. Unterschiedliche Plattformen, höhere Verfügbarkeit und steigende Komplexität, um nur einige der Merkmale zu nennen. Die rechtlichen und organisatorischen Themen kommen noch hinzu. Wie kann dies bei sinkenden Mitarbeitern und Budgetkürzungen überhaupt geschafft werden?

Managed Services bieten flexible Möglichkeiten, die Effizienz und Produktivität zu steigern und gleichzeitig die Unternehmensrichtlinien und Budgetvorgaben einzuhalten.

Managed Services zu nutzen hat viele Vorteile und wirkt sich nachweislich positiv auf die Unternehmens-IT aus:

  • Ihre Mitarbeiter und Ressourcen werden deutlich entlastet. Ihre IT kann sich auf Wertschöpfung und Verbesserungspotenziale im Kerngeschäft fokussieren.
  • Sie vermeiden teure Fehlschläge und Fehler, da Sie auf das Wissen und die Erfahrung eines Spezialisten zurückgreifen.
  • Passen Sie Managed Services exakt an Ihren Bedarf an. So sind Sie flexibel und können agil auf Änderungen und neue Entwicklungen reagieren.
  • Senken Sie Ihre Kosten je Serviceeinheit sowie die Betriebskosten für Ihre IT merklich, indem Sie Dienste zentral bereitstellen.

Die Summe all dieser Faktoren ermöglicht es, Ihre IT kostengünstiger zu betreiben und zusätzlich Innovationen zu fördern.

We4IT hat sich in diesem Umfeld auf die IBM Collaboration Solutions Produkte (IBM Lotus Notes/Domino, Sametime, Traveler, Connections) spezialisiert. Wir unterstützen im Bereich Infrastruktur- und Anwendungsbetreuung.

Gerne stellen wir Ihnen die Möglichkeiten in unserem Webcast vor und werfen einen Blick auf Praxisbeispiele und mögliche Szenarien.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Termine:

07.11.2014 um 10 Uhr – Webcast “Managed Services – Die Alternative zum Eigenbetrieb”

19.11.2014 um 14 Uhr – Webcast “Managed Services – Die Alternative zum Eigenbetrieb”

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Webcast am 25.09.2014 – IT-Infrastrukturen der Zukunft

Die Anforderungen an die IT-Abteilungen steigen kontinuierlich. Das heißt, unterschiedliche Plattformen, höhere Verfügbarkeit und zunehmende Komplexität, um nur einige der Anforderungen zu nennen, werden verstärkt gefordert. Hinzu kommen die rechtlichen und organisatorischen Fragen ins Spiel. Wie kann dies bewältigt werden, während Personal- und Budgetkürzungen vorgenommen werden?

Im Rahmen des Webcasts “IT-Infrastrukturen der Zukunft” zeigen wir Wege und Möglichkeiten auf, wie Sie mithilfe modernster Anwendungen (Cloud, SaaS, Managed Services) Zeit, Kosten und Ressourcen sparen können und Ihre IT zu einem wichtigen strategischen “Partner” in Ihrem Unternehmen wird.

Sollten die genannten Themen für Ihr Unternehmen von Interesse sein, dann melden Sie sich bitte hier an und werfen Sie einen Blick auf praktische Beispiele und mögliche Szenarien.

(Der Link ist nicht mehr verfügbar, da der Webcast bereits statt gefunden hat)

Webcast am 19.09.2014 – Level Up – building social business applications on Domino

Im Rahmen des Webcasts “Level Up – building social business applications on Domino” erhalten Sie Einblicke in die Möglichkeiten zur Modernisierung Ihrer IBM Notes Anwendungen. Wir geben Hinweise, wie Social Business auch in Ihr Unternehmen zu integrieren ist und welche Möglichkeiten We4IT in Zusammenarbeit mit IBM bietet.

Im Rahmen dieses Webcasts informieren wir Sie umfassend und geben Ihnen Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Melden Sie sich hier an und werfen Sie einen Blick auf praktische Beispiele und mögliche Szenarien.

(Der Link ist nicht mehr verfügbar, da der Webcast bereits statt gefunden hat)

Webcast am 17.09.2014 – IBM Notes 9 – Social Edition – Ein Überblick

In dieser Präsentation der IBM Software Partner Academy am 17.09.2014 von 08:30 Uhr – 09:30 Uhr via Telefon & Web möchten wir Ihnen einen Überblick zu dem folgenden Inhalt geben.

IBM Notes und Domino vereinen Geschäftsanwendungen und soziale Kooperation. Sie stellen soziale Funktionen für Anwender bereit, wann und wo auch immer sie gerade arbeiten – somit werden Geschäftsvorgänge beschleunigt, die Entscheidungsfindung optimiert und die Produktivität erhöht. Mit dieser Komplettlösung können Endanwender praktisch überall und jederzeit effizient arbeiten – die benötigten Personen und Informationen stehen dabei immer zur Verfügung.

Kurz vor der jeweiligen Telefonkonferenz erhalten Sie dann persönlich alle benötigten Informationen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Webcast am 09.09.2014 – Level Up – building social business applications on Domino

Im Rahmen des Webcasts “Level Up – building social business applications on Domino” erhalten Sie Einblicke in die Möglichkeiten zur Modernisierung Ihrer IBM Notes Anwendungen. Wir geben Hinweise, wie Social Business auch in Ihr Unternehmen zu integrieren ist und welche Möglichkeiten We4IT in Zusammenarbeit mit IBM bietet.

Im Rahmen dieses Webcasts informieren wir Sie umfassend und geben Ihnen Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Melden Sie sich hier an und werfen Sie einen Blick auf praktische Beispiele und mögliche Szenarien.

(Der Link ist nicht mehr verfügbar, da der Webcast bereits statt gefunden hat)

Webcast am 11.09.2014 – IT-Infrastrukturen der Zukunft

Die Anforderungen an die IT-Abteilungen steigen kontinuierlich. Das heißt, unterschiedliche Plattformen, höhere Verfügbarkeit und zunehmende Komplexität, um nur einige der Anforderungen zu nennen, werden verstärkt gefordert. Hinzu kommen die rechtlichen und organisatorischen Fragen ins Spiel. Wie kann dies bewältigt werden, während Personal- und Budgetkürzungen vorgenommen werden?

Im Rahmen des Webcasts “IT-Infrastrukturen der Zukunft” zeigen wir Wege und Möglichkeiten auf, wie Sie mithilfe modernster Anwendungen (Cloud, SaaS, Managed Services) Zeit, Kosten und Ressourcen sparen können und Ihre IT zu einem wichtigen strategischen “Partner” in Ihrem Unternehmen wird.

Sollten die genannten Themen für Ihr Unternehmen von Interesse sein, dann melden Sie sich bitte hier an und werfen Sie einen Blick auf praktische Beispiele und mögliche Szenarien.

(Der Link ist nicht mehr verfügbar, da der Webcast bereits statt gefunden hat)

 

Webcast am 03.09.2014 – IBM Notes 9 – Social Edition – Ein Überblick

In dieser Präsentation der IBM Software Partner Academy am 03.09.2014 von 08:30 Uhr – 09:30 Uhr via Telefon & Web möchten wir Ihnen einen Überblick zu dem folgenden Inhalt geben.

IBM Notes und Domino vereinen Geschäftsanwendungen und soziale Kooperation. Sie stellen soziale Funktionen für Anwender bereit, wann und wo auch immer sie gerade arbeiten – somit werden Geschäftsvorgänge beschleunigt, die Entscheidungsfindung optimiert und die Produktivität erhöht. Mit dieser Komplettlösung können Endanwender praktisch überall und jederzeit effizient arbeiten – die benötigten Personen und Informationen stehen dabei immer zur Verfügung.

Kurz vor der jeweiligen Telefonkonferenz erhalten Sie dann persönlich alle benötigten Informationen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Neue Namen für die IBM SmartCloud for Social Business

Im zweiten Halbjahr wird IBM eine Rebranding der IBM SmartCloud for Social Business vornehmen und eine einheitliche Produktbenennung einführen, sodass das die Ausrichtung um die IBM Connections Marke weiter fortgesetzt wird.

Im Rahmen des Rebranding wird ein Teil der IBM SmartCloud Angebote aus dem Bereich “Social Business” in die IBM Connection’s Familie überführt.

Von Kundenseite müssen keine Änderungen für den Zugriff vorgenommen werden (keine URL-Änderungen)!

Ab dem 20. September wird IBM die die Landing Page zur IBM SmartCloud for Social Business ( ibmcloud.com/social )aktualisieren und mit den neuen Markennamen versehen:

Alter Name Neuer Name
IBM SmartCloud Engage Advanced IBM Connections Cloud S1
IBM SmartCloud Engage Standard IBM Connections Cloud S2
IBM SmartCloud iNotes IBM Connections Web Mail Cloud
IBM SmartCloud Archive Essentials IBM Connections Archive Essentials Cloud
IBM SmartCloud Connections IBM Connections Social Cloud
IBM SmartCloud Docs IBM Connections Docs Cloud
IBM SmartCloud Meetings IBM Connections Meetings Cloud
-       –    - IBM Connections Chat Cloud

Weitere Details über die Änderungen wird es im September geben. Von daher kann es noch zu Änderungen kommen. Für weitere Fragen schauen Sie auf die IBM Support-Informationen.

« Older Entries